15. Sprintcup der HSG Uni Rostock (09.06.2018)

Am 09.06.2018 fand der 15. Sprintcup – der Masters – der HSG Uni Rostock in der altehrwürdigen Neptunschwimmhalle in Rostock statt.
In unserem Wettkampfkalender ist der Sprintcup ein fester Bestandteil. Doch dieses Jahr sind wir nur mit sechs Aktiven angetreten. Verletzungen, Urlaub und der gleichzeitig stattfindende Wettkampf in Wittenberg waren Gründe dafür.
Nichts desto trotz war es wieder ein sehr schöner Wettkampf. Abgesehen von den, wie alle Jahre nicht funktionierenden Siegerehrungen.
Am Ende des Tages waren alle Masters mehr oder weniger mit ihren Ergebnissen zufrieden. Dafür gab es auch für alle ein Eis am „Alten Strom“ in Warnemünde und nicht nur das.
Wettkampf in Rostock bedeutet immer, wir reisen Freitag an und fahren Sonntag wieder ab. Dazwischen gibt es neben dem Wettkampf noch einige andere Programmpunkte. Dazu gehört auf jeden Fall grillen am Strand. Dieses Jahr konnten wir auf Grund des schönen Wetters sogar zweimal grillen. Dies ist auch der super Lage der Jugendherberge von Warnemünde, in der wir übernachtet haben, geschuldet. Nur über die Straße und schon am Strand.
Nicht zu vergessen unsere Strandwanderung zum „Alten Strom“ und wieder zurück. Ich habe noch vergessen zu erwähnen: bis auf eine Ausnahme waren alle mindestens einmal in der Ostsee baden.
Ich kann sagen, es war wieder ein super Wochenende in Rostock – Warnemünde. Auch wenn wir nur wenige Teilnehmer waren.
2019 starten wir wieder, beim 16. Sprintcup der HSG Uni Rostock.

Grit

One Thought on “15. Sprintcup der HSG Uni Rostock (09.06.2018)

  1. Andreas schrieb am 21. Juni 2018 um 19:59 :

    Wenn ich nicht dabei gewesen wäre … wäre ich ganz schön neidisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login