Frühjahrs-Kegeln (24.05.2012)

Wisst ihr eigentlich, dass Kegeln demnächst in den Uni´s als Hauptfach aufgenommen wird ???
Neee, na dann fragt mal alle 15 TSV- Teilnehmer des heutigen Kegelabends in der heiligen Kegel-Halle von Berlin Chemie.
Da sind sicher 95% dabei, die der Meinung sind, dass das unbedingt geschehen soll.

Die hohe Kunst dabei ist, auf einer für uns Laien mit Holzbrettern gezimmerte Bahn, der Profi sagt Bohle, eine 2,8 kg schwere Kugel vom einen Ende zum anderen Ende der Halle zu befördern, ohne dass das Ding in die Rinne rollt und dabei noch möglichst 9 Kegel umhaut.

Schon einmal ausprobiert ??? Nein ??? Dann solltet ihr unbedingt beim nächsten Mal dabei sein und euch dieser Herausforderung stellen.Simone B. z.B hat es versucht und versucht und versucht, jedoch musste sie sich mit 13 Ratten – das ist die Bezeichnung, wenn das Ding (Kugel) in die Rinne rollt – als Rattenkönigin „feiern“ lassen. Doch mit einem Trostpreis ausgestattet, glaube ich war sie am Ende doch froh dabei gewesen zu sein.

Unser Traumduo Enrico und Sohnemann Sebastian konnten zwar kaum punkten, waren jedoch mit ihren 151 Kegelumwürfen gar nicht so weit entfernt zum vorletzten Platz.

Neben Thomas P., Thomas L., Anja, Sabine, Günter K., Inge,, Heike, Nicole, Gisela und Karl, waren da noch unsere „Halb“-profis dabei, gegen die kaum ein Kraut gewachsen war.

Siegerin wurde Tina mit 260 Pkt.
2. Siegerin wurde Gitta mit 246 Pkt.
3. Platz ging an Jens mit 246 Pkt. + 2 Ratten

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger!

Vielen Dank an die Organisatoren und bis bald zum Herbstkegeln 2012 sagt :

Sabine

One Thought on “Frühjahrs-Kegeln (24.05.2012)

  1. Anja Grosser schrieb am 15. November 2012 um 23:43 :

    war schön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login