7. Berliner Masterscup 2016 (23. – 24.04.2016)

Sieben auf einen Streich

Am vergangenen Wochenende (23./24.04.2016) fand in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) der 7. Internationale Berlin-Masters-Cup statt. Der TSV beteiligte sich auch dieses Jahr wieder an diesem Wettkampf und war mit drei Sportlern vertreten. Insgesamt nahmen 855 Sportlerimmen und Sportler aus 6 Ländern und fast allen deutschen Landesverbänden teil.

Bei sieben Einzelstarts konnten wir jeweils in unserer jeweiligen Altersklasse einen Platz auf dem Siegerpodest erschwimmen und wurden mit insgesamt sieben Urkunden und Medaillen belohnt.

Die erreichten Zeiten entsprachen den eigenen Vorgaben. So war der Wettkampf für uns ein Erfolg.

Neben unseren Schwimmern, die den Verein vertraten, wurde auch das Kampfgericht durch Kerstin, als ein aktives Mitglied des TSV,als Zielrichter unterstützt.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung des Berliner Schwimm-Verbandes, die hoffentlich im nächsten Jahr ihre Fortsetzung findet.

Protokoll:

  Protokoll Berliner Masters Cup (2,0 MiB, 447 hits)

25.04.2016 Danilo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Login