XVI. Rostock Masters Sprint Cup (17. – 19.05.2019)

Wie jedes Jahr stand wieder unser Wettkampf in Rostock an. Und dieses mal nicht zeitgleich mit dem Wittenberg Wettkampf, so dass sich uns einige mehr anschließen konnten.

Am Freitagnachmittag sind alle freudig in Berlin gestartet. Ein erstes Treffen fand kurz vor Rostock auf der Autobahn statt, wo wir noch in großer Hitze ein Kaffee tranken. Bevor wir unsere Jugendherberge ansteuerten, erfolgte noch ein Abstecher ins Lebensmittelgeschäft, um die notwendigen Zutaten zum Gelingen eines wunderbaren Grillabends mit Sonnenuntergangs am Strand zu erwerben. Leider zog sich der Himmel zum Abend zu, so dass wir beizeiten alles am Strand zusammenpackten und uns in der Jugendherberge noch gemütlich zusammensetzten. Es gab schließlich noch viel zu bereden, denn viele weitere Ereignisse außer Wettkampf standen an dem Wochenende an, wie mögliches entscheidendes Aufstiegsspiel des FC Union in Bochum und der ESC in Tel Aviv.

Der nächste Tag, Wettkampftag, empfing uns wieder mit Sonnenschein. Die Wettkämpfer starteten früh am Morgen, andere erst nach einem ausgiebigen, genüsslichen Frühstück.
Erstaunlicherweise nimmt die mitfahrende Fan-Gemeinde stetig zu und die Anzahl der Wettkämpfer ab. 🙂
Während die Wettkämpfer ehrgeizig und kämpferisch den Wettkampf absolvierten, fuhr die 4-köpfige Fan-Gemeinde nach der Mittagspause zurück nach Warnemünde. Auch dort tobte an diesem Wochenende das Leben. So verwöhnte uns eine angehende Braut und ihr Team mit einer leckeren Bowle, während uns ein Schüler mit der ständigen Wiederholung des Titanic Songs auf der Flöte quälte. Irgendwann machten wir uns auf die Suche nach der im Hintergrund ertönenden Musik und stießen auf das Konzert zweier Jugendlicher Instrumental-Orchester.
Am späten Nachmittag trafen wir uns alle in der Jugendherberge wieder. Unsere Wettkämpfer hatten nicht nur erfolgreich den Wettkampf bestritten, sondern auch schon für das Abendbrot eingekauft. Jörg-Uwe fuhr zurück nach Berlin, um mit der Fan-Gemeinde vom FC Union nach Bochum zu starten. Wir anderen grillten wieder am Strand, dieses Mal mit schönem Sonnenuntergang, und anschließend wollten wir den ESC verfolgen. Leider gelang dieses nur über ein kleines Tablet so, dass wir beizeiten aufgaben.

Am Sonntagmorgen verließen uns Renate und Jörn, um in ihren verdienten Kurzurlaub zu starten. Alle anderen machten sich auf den obligatorischen Strandspaziergang, mit anschließendem Fischbrötchen-Essen.

Rostock war wieder ein wunderbares Highlight. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr.

Daphna

  Sprintcup Roctock 2019 (561,5 KiB, 98 hits)

Master-Trainingslager in Lindow – 2. Bericht (12. – 14.10.2018)

Eigentlich wäre ich ja gar nicht dabei gewesen.
Im Newsletter Anfang Juni hatte ich die Einladung zum Trainingslager im Herbst gefunden.
Da war ja noch so viel Zeit. In der Alltagshektik war das Ganze dann schnell untergegangen.
Als ich beim Training wieder davon gehört habe, hieß es:
längst ausgebucht, 4 Wassereinheiten, intensives Training  – „der Schlächter von Lindow…“

Weiterlesen … →

Master-Trainingslager in Lindow (12. – 14.10.2018)

Ein Jahr ist vergangen und die Masters vom TSV haben sich mal wieder auf den Weg nach Lindow gemacht.
Es ist schon Tradition, dass wir jedes Jahr im Herbst zu unserem Masters-Trainingslager-Wochenende ins Sport- und Bildungszentrum Lindow (Mark) fahren.

Es war wieder ein schönes Wochenende, obwohl wir dieses Jahr mit unseren Schwimmhallenzeiten etwas Pech hatten. Vor allem bei den Abend-Einheiten, da wir immer erst nach dem Abendbrot ins Wasser konnten. Das bedeutete sich beim Essen zurückzuhalten. Wie wir alle wissen, schwimmt es sich mit vollem Magen schlecht. Unser Trainer(Jörg-Uwe) hat dafür gesorgt, dass wir uns reichlich bewegen und die ersten Vorbereitungen für unseren Wettkampf in Dresden getroffen haben, indem er bei den Abend-Wasser-Einheiten am Beckenrand stand. Er hat uns gesagt was geschwommen wird und dem ein oder anderen noch Tipps geben hat. Bei unseren morgendlichen Einheiten stand an der Tafel, was wir schwimmen können.
An dieser Stelle, vielen Dank an unseren Trainer für sein Engagement. Weiterlesen … →

TSV Vereinsmeisterschaften 2018 (22.09.2018)

Am 22.09.2018 fanden unsere diesjährigen Vereinsmeisterschaften statt. Alle Sportler des Vereins von 5 bis 99 Jahren waren aufgerufen ihren Trainingszustand in einem Wettkampf zu zeigen.
Auch die Eltern und Freunde waren eingeladen sich als Zuschauer in der Halle das Können ihrer Kids und der anderen Sportler anzusehen und anzufeuern.
Zur Stärkung hatten viele Eltern, Sportler und Helfer eine Kleinigkeit zum Kuchen-Buffet beigesteuert, so dass jeder seine Reserven zwischen den Wettkämpfen mit kleinen Leckereien wieder auffüllen konnte.
Viele Sportler, Eltern und Freunde waren als Helfer dabei um das Kampfgericht und die Betreuung der Kinder zu unterstützen.
Vielen lieben Dank an dieser Stelle für eure Hilfe. Vor allem dadurch konnte die Veranstaltung reibungslos und erfolgreich durchgeführt werden.

In den Wettkämpfen ging es neben der Auswertung in der Einzelstreckenwertung vor allem darum, die Jahrgangsmeister (Punktbeste(r) in Summe seines Jahrgangs) und die Vereinsmeister Punktbeste(r) von allen Teilnehmern Jugend und Masters getrennt) zu ermitteln.
In den abschließenden Trainingsgruppenstaffeln wurde um eine Überraschung für die Trainingsgruppe gekämpft, die der Trainer beim nächsten Training übergeben wird.
Die Kinder konnten ihre Trainer beim Schwimmen anfeuern und andersherum natürlich auch. Es gab viele spannende Wettkämpfe.
Es war eine gelungene Veranstaltung mit sehr guten Leistungen von allen Teilnehmern.

Im Folgenden findet ihr nun die Ergebnisse und einige Bilder zur Veranstaltung:

  Jahrgangsmeister Jugend 2018 (410,3 KiB, 194 hits)

  Jahrgangsmeister Masters 2018 (323,4 KiB, 139 hits)

  Vereinsmeisterwertung 2018 (131,3 KiB, 173 hits)

  Protokoll Vereinsmeisterschaften 2018 (116,3 KiB, 378 hits)

Spreewald – KanuTour (01. – 02.09.2018)

Am Samstag, den 01.09.2018 haben sich 15 Sportler des Treptower SV Berlin e.V. im Alter von 12 bis 40 Jahren ganz früh in Schöneweide getroffen um bei schönstem Sonnenschein zu einem Kanutour-Wochenende zu reisen.

Los ging es mit der Bahn nach Lübbenau- unserem Startpunkt für die Kanureise. In der Bahn haben wir gemeinsam gefrühstückt und einige Seemannsknoten geübt. An der Kanu-Verleih angekommen, hieß es dann erstmal umpacken. All unser Gepäck (Klamotten, Zelte, Schlafsack etc.) musste aus unseren Rucksäcken, Taschen und Koffern raus und in wasserdichten Packtonnen und Packtaschen verstaut werden. Nachdem die Besetzung der Boote geklärt war und wir eine Einweisung ins Paddeln von unserem Trainer und Kanuguide Danilo erhalten haben, ging es dann endlich los. Weiterlesen … →

Besuch im Berliner Tierpark (16.06.2018)

Eine kleine TSV-Gruppe traf sich bei schönstem Wetter zur Vereins-Veranstaltung „Tierpark-Besuch“.
Gemeinsam wollten sie die verschiedensten Tiere im Tierpark besuchen und deren Lebensraum ergründen.
Mit einer Tierparkrallye wurden einige Tiere so auch näher vorgestellt. Jeder konnte zu den Tieren, die beobachtet wurden interessante Quizfragen beantworten. Darüber hinaus besuchten die Sportler die Adlerflugshow im Tierpark. Dabei konnten drei unserer Kids sogar auf die Bühne, wo der Adler mit Hilfe des Falkners dann auch kontrolliert auf dem Kopf der Kinder landete.
Auch für eine ausgiebige Picknick- und Tobepause am Wasserspielplatz im Park war ausreichend Zeit.
Es war ein toller Tag mit spannenden Erlebnissen für alle.

50. Internationales Seniorenschwimmfest in Gersdorf (23.06.2018)

Zum nun schon 50. Mal fand am 23.06.2018 das traditionsreiche Seniorenschwimmfest im Sommerbad Gersdorf statt. Auch einige unserer alteingessenen Vereinsmitglieder waren wieder mit dabei. Nachdem wir das Schwimmfest einige Jahre nicht besucht hatten, wollten sich unsere wettkampferfahrensten Masters dieses Jubiläum nicht entgehen lassen. Weiterlesen … →

15. Sprintcup der HSG Uni Rostock (09.06.2018)

Am 09.06.2018 fand der 15. Sprintcup – der Masters – der HSG Uni Rostock in der altehrwürdigen Neptunschwimmhalle in Rostock statt.
In unserem Wettkampfkalender ist der Sprintcup ein fester Bestandteil. Doch dieses Jahr sind wir nur mit sechs Aktiven angetreten. Verletzungen, Urlaub und der gleichzeitig stattfindende Wettkampf in Wittenberg waren Gründe dafür.
Nichts desto trotz war es wieder ein sehr schöner Wettkampf. Abgesehen von den, wie alle Jahre nicht funktionierenden Siegerehrungen. Weiterlesen … →

Erlebnis-Wettkampf-Wochenende in Lutherstadt-Wittenberg (08.06.-10.06.2018)

Für den Saisonabschluss der Wettkampfgruppen haben wir uns auch in diesem Jahr den Freibad-Wettkampf in der Wittenberg ausgesucht. Dies ist eine auch bei vielen Leistungssportvereinen sehr beliebte Veranstaltung, da sie neben dem eigentlichen Wettkampf ein tolles Erlebnis-Wochenende für alle Teilnehmer ist.

Weiterlesen … →

Vereinskleidung & mehr

Wer ein Vereins-T-Shirt, eine Badekappe oder eine Vereins-Sweatjacke erwerben möchte, kann sich gerne noch bei uns melden (in der Halle oder per Email).
Vereinskleidung ohne Namensdruck können dann noch vor dem Sommer abgeholt werden. 

Die aktuellen Preise für unsere Vereinsbekleidung im Überblick:

  Größe Preis ohne Namensdruck Preis mit Namensdruck
T-Shirt 96 bis 164 6,70 Euro 10,20 Euro
T-Shirt S bis XXL 9,00 Euro 12,50 Euro
Sweatjacke 116 bis 164 20,20 Euro 23,70 Euro
Sweatjacke S bis XL 24,50 Euro 28,20 Euro
Badekappe alle 3,70 Euro Namensdruck nicht möglich

Login